So erstellen und schneiden Sie benutzerdefinierte Planer-Registerkarten mit Cricut

Wir verdienen möglicherweise eine kleine Provision für Käufe, die über Affiliate-Links in diesem Beitrag getätigt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Heute verbinde ich zwei meiner Lieblingsthemen zu einem: Cricut-Maschinen und Planer. Können Sie erraten, wie? Ich zeige Ihnen, wie Sie Ihren Cricut verwenden, um Planer-Registerkarten für Ihre Planer zu erstellen und zu schneiden!

Mit diesem praktischen Trick können Sie Ihre eigenen DIY-Planer-Teiler für Ihren Happy Planner oder Ihren Frankenplanner erstellen. Ich liebe diesen kleinen Hack, weil er definitiv Geld spart. Und Sie können gleichzeitig GENAU das erstellen, was Sie wollen. 😉

Wenn Sie Planer lieben, einen Cricut haben und sich fragen: „Wie erstelle ich Cricut-Planer-Tabs?“ – Sie werden dieses Tutorial NICHT verpassen wollen!

Was Sie brauchen, um loszulegen

Bevor wir uns mit dem Entwerfen und Schneiden von Planer-Trennwänden befassen, ist es wichtig, dass Sie Ihre Vorräte zur Hand haben. Achten Sie darauf, zu greifen:

  • Cricut-Maschine
  • Cricut Design Space
  • Farbiger Karton
  • Normale Griffmatte
  • Laminator (falls gewünscht)

Wie erstellt man Cricut Planner Tabs?

Sie werden staunen, wie EINFACH es ist, Ihre eigenen DIY-Tabs herzustellen. Die einzige Herausforderung besteht darin, ein paar Tricks zu lernen, um sie zu entwerfen Designraum.

Planer-Tabs mit Cricut-Maschine

Aber ich kümmere mich darum, indem ich dir alle Tipps und Tricks zeige, die du brauchst, um erfolgreich zu sein.

Wenn Sie diese Schritte befolgen, wird Ihr Cricut die harte Arbeit erledigen. Dann müssen Sie nur noch Ihre neuen Planer-Trennstreifen von Ihren Matten nehmen und sie verwenden!

Verwenden von Design Space zum Erstellen von Registerkarten für Ihren Planer

1. Erstellen Sie eine Trennseitenform

Öffnen Sie Design Space und erstellen Sie ein Rechteck. Passen Sie die Abmessungen an die gewünschte Größe an.

Planerseitenform erstellen

Trinkgeld: Sie können die Größe Ihrer Planer-Trennseiten eingeben, um dem Rechteck leicht die richtige Größe zu verleihen. Es funktioniert besser, als das Ratespiel zu spielen, während Sie zum Vergrößern ziehen.

2. Wählen Sie die Objektform für Ihre Registerkarten

Wählen Sie aus Cricut Images die Form aus, die Sie für Ihre Registerkarten verwenden möchten (Herz, Achteck, Quadrat usw.) und ändern Sie ihre Ausrichtung, wenn Sie die Registerkarte erstellen möchten. Passen Sie die Größe nach Bedarf an.

Formen für Planer-Tabs

Trinkgeld: Sie können beobachten, wie weit die Registerkarte herausragt, wenn Sie sie auf dem großen Rechteck positionieren, das Ihre Trennseite sein wird. Sie möchten nicht, dass es zu weit oder zu flach herausragt.

Größe und Tiefe des Planerreiters bestimmen

3. Weitere Planner-Registerkarten erstellen

Kopieren Sie Ihre Registerkartenform und fügen Sie sie so oft ein, wie Sie möchten, je nachdem, was für Ihr Projekt erforderlich ist. Achten Sie darauf, Ihre Tab-Formen nur ein wenig zu verschieben, damit sie sich nicht zu sehr überlappen. Sie möchten sie alle zu einem bestimmten Zeitpunkt sehen können.

4. Richten Sie die obere Registerkarte aus

Um Ihre erste Trennseite zu erstellen, wählen Sie sowohl Ihr dunkles Rechteck als auch die Registerkarte aus. Halten Sie die Maus über die Form und klicken Sie mit der rechten Maustaste. Wählen Sie „oben ausrichten“, sodass die Lasche oben bündig mit dem dunklen Rechteck abschließt.

Planer-Tabs ausrichten und verteilen

5. Richten Sie die untere Registerkarte aus

Gehen Sie zu Ihrer unteren Registerkarte und wiederholen Sie einen ähnlichen Vorgang, um die Registerkarte bündig mit der unteren Kante des dunklen Rechtecks ​​auszurichten.

6. Alle Registerkarten ausrichten

Wählen Sie alle Ihre Tabs aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie dann „Links ausrichten“. Dadurch ragen alle Registerkarten so weit aus dem Trennseitenrechteck heraus wie die oberste (oder erste) Registerkarte.

7. Tabs vertikal verteilen

Sie können Ihre Registerkarten manuell zwischen der oberen Registerkarte und der unteren Registerkarte verteilen (oder verteilen). Sie können dies jedoch auch tun, indem Sie alle Ihre Registerkarten auswählen, mit der rechten Maustaste klicken und „vertikal verteilen“ auswählen.

Hinweis: Die manuelle Methode funktioniert am besten, wenn Sie möchten, dass sich Ihre Registerkarten ein wenig überlappen. Diese Methode funktioniert jedoch, wenn Sie möchten, dass Ihre Registerkarten gleichmäßig über die vertikale Achse verteilt werden.

8. Kopieren Sie Ihr großes Rechteck in Ihre Zwischenablage

Wählen Sie Ihr großes Rechteck aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie „Kopieren“ und lassen Sie es einfach in der Zwischenablage. Sie werden es in den folgenden Schritten verwenden.

Duplikate des Hauptrechtecks ​​erstellen

9. Verschweißen Sie die erste Trennseite und die Registerkarte zusammen

Wählen Sie das große graue Rechteck aus, halten Sie die Umschalttaste gedrückt und wählen Sie auch die erste (oder oberste) Registerkarte aus. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie „Verschweißen“, um die beiden Formen zu einer einzigen Form zu machen und Ihre erste Planer-Registerkarte zu erstellen.

schweißen Sie jedes Rechteck und jeden Planer-Tab

10. Ein weiteres Trennseiten-Rechteck einfügen

Es ist an der Zeit, weitere Rechtecke für Trennseiten hinzuzufügen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Leinwand und wählen Sie „Einfügen“. Ein weiteres dunkles Rechteck erscheint auf Ihrer Leinwand.

Halten Sie die Umschalttaste gedrückt, um sowohl das dunkle Rechteck als auch die erste ausgefüllte Trennregisterkarte auszuwählen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie „Oben ausrichten“, klicken Sie dann erneut mit der rechten Maustaste und wählen Sie „Links ausrichten“. Dadurch wird Ihr neuestes dunkles Rechteck an die gleiche Position wie das Original gebracht, sodass Sie eine weitere Trennregisterseite erstellen können.

11. Verstecken Sie Ihre fertige DIY-Registerkarte

Klicken Sie auf die erste fertige Planer-Registerkarte (das geschweißte Bild) und blenden Sie sie aus, indem Sie auf den Augapfel im Ebenenbereich klicken. Jetzt können Sie auf der nächsten Registerkartenseite am Schweißen arbeiten.

12. Schweißen Sie die nächste Planner-Registerkarte

Wählen Sie als Nächstes das dunkelgraue Rechteck aus und halten Sie die Umschalttaste gedrückt, um auch die zweite Registerkarte von oben auszuwählen. Klicken Sie im Ebenenbereich auf „Verschweißen“, um die beiden Bilder miteinander zu verschweißen.

Wiederholen Sie den Vorgang für jede Registerkarte

13. Wiederholen Sie die letzten drei Schritte

Wiederholen Sie die vorherigen drei Schritte, bis Sie alle Registerkarten des Planers in Ihrem Projekt erstellt und verschweißt haben.

14. Blenden Sie Ihre Seiten ein

Sobald sie alle fertig sind, können Sie alle Augapfelsymbole im Ebenenbereich auf der rechten Seite aufheben. Jetzt können Sie alle erstellten Trennseiten sehen.

15. Erstellen Sie ein Designmuster für Ihre Cricut-Planer-Registerkarten

Sie können optional die gewünschte Farbe für jede Planer-Registerkarte auswählen und ein Muster erstellen. Befolgen Sie weiterhin die folgenden Schritte, damit Ihre Cricut-Maschine die Registerkarten in der gewünschten Musterreihenfolge ausschneidet.

Ist diese Maschine nicht unglaublich?!

16. Verstecken Sie die Seiten, die Sie nicht zuerst ausschneiden möchten

Sie können mehrere Papierfarben verwenden, damit die Maschine schneidet. Sie sollten jedoch alle Teiler derselben Farbe gleichzeitig ausdrucken.

Blenden Sie dazu alle Planer-Registerkarten aus, die Sie nicht drucken möchten. Klicken Sie einfach auf den Augapfel im Ebenenbereich neben jeder Seite, die nicht gedruckt werden soll.

Auf diese Weise schneidet Ihre Maschine beim Schneiden Ihrer Trennstreifen nur die Registerkarten, die Sie nicht ausblenden.

Ausschneiden der Planer-Registerkarten auf Ihrem Cricut

Formen an Cutter senden

1. Befolgen Sie die Anweisungen auf der Maschine zum Schneiden

Klicken Sie auf „Los“ und folgen Sie den Anweisungen auf der Maschine, um Ihre Matte zu laden und mit dem Schneiden zu beginnen. Sobald die Maschine mit dem Schneiden fertig ist, können Sie diese Trennwände von der Matte ziehen – und rufen: „Schau, wie hübsch!“

2. Wiederholen, bis alle DIY-Tabs geschnitten sind

Als nächstes wiederholen Sie den Vorgang, die Registerkarten auszuwählen, die Sie auf Ihrer nächsten Matte drucken möchten, und alle anderen auszublenden. Wiederholen Sie den Schneidevorgang und entfernen Sie die Trennstreifen von Ihrer Matte. Fahren Sie fort, bis Sie alle Ihre Trennstreifen geschnitten haben.

3. Beschriften Sie Ihre Tabs

Verwenden Sie einen Stift oder Aufkleber, um Ihre Registerkarten zu beschriften. Sie können Ihre Cricut-Maschine sogar zum Ausdrucken von Etiketten verwenden!

Hinweis: Wenn Sie eine andere Maschinenmarke verwenden, wird der Vorgang wahrscheinlich ein wenig variieren. Ich empfehle dir, dir YouTube-Videos speziell für deine Marke anzusehen, um Antworten auf deine Fragen zu erhalten.

Und du bist fertig! Der Prozess zur Herstellung von DIY-Planer-Tabs ist sehr einfach, oder?

DIY Tab Letzte Tipps und Tricks

In der obigen Anleitung habe ich behandelt, wie Sie Registerkarten in jeder gewünschten Form erstellen und wie Sie ein Muster aus farbigen Seiten erstellen. Aber hier sind ein paar weitere Tipps, die ich teilen möchte, um dieses Projekt noch besser zu machen:

  • Sie können Ihre Seiten so gestalten, dass Ihr Cricut auch Löcher in sie schneidet. Aber das ist völlig optional, denn ein Planer-Locher ist wirklich genauso einfach.
  • Laminieren Sie Ihre Tabs, wenn Sie Karton verwenden und Ihre Planer-Tabs noch stabiler machen möchten. Führen Sie Ihre geschnittenen Seiten einfach durch Ihren Laminator – ganz einfach!

Ich hoffe, dass diese Schritt-für-Schritt-Anleitung den Prozess super einfach macht. Ich weiß, es sieht lang und beängstigend aus, aber ich wollte nur so viele Details wie möglich liefern. Hoffentlich beseitigt es Verwirrung, wenn Sie die Schritte zum ersten Mal durchlaufen.

Ich bin zuversichtlich, dass Sie dies nur einmal tun müssen, bevor Sie sich wohl fühlen, Ihre eigenen DIY-Planer-Tabs zu erstellen. Es macht so viel Spaß, sie in Ihrem benutzerdefinierten Frankenplanner, Happy Planner oder wofür auch immer Sie sie verwenden, zu verwenden!

Sobald Sie dann gelernt haben, wie man Planer-Registerkarten erstellt, können Sie den Prozess ganz einfach verallgemeinern, um Registerkarten für jedes Notizbuch, Journal usw. zu erstellen. Die Möglichkeiten sind wirklich endlos!

Weitere Cricut-Inspirationen und -Ressourcen

About admin

Check Also

Was Sie brauchen, um zu beginnen

Teilen ist Kümmern! Ich bin Ich freue mich sehr, mit Ihnen ein neues Gastposter zu …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.