Wie man sie anbaut, erntet und verwendet

Der Anbau Ihres eigenen Basilikums ist kostengünstig, bequem und einfach! Von der Aussaat Ihrer Samen bis zur Ernte Ihrer Ernte finden Sie hier alles, was Sie über den Anbau und die Verwendung aromatischer und köstlicher Basilikumpflanzen wissen müssen.

frisches grünes Basilikum wächst in einem weißen Behälter mit Kirschtomaten auf Holztisch.

Es besteht kein Zweifel. Wenn es um meine Lieblingskräuter geht, Basilikum und Minze ganz oben auf der Liste. Beide sind köstlich, vielseitig, einfach anzubauen und – wie sich herausstellt – Teil derselben Familie.

Ich wusste, dass es einen Grund gab, warum ich sie beide liebe!

Wenn es um Basilikum geht, liebe ich es, wie es aussieht, riecht und schmeckt. Ja, so ziemlich alles an diesem Kraut ist ein Hit für mich. Tatsächlich füge ich, seit ich mich erinnern kann, eine (mehr als) großzügige Menge Basilikum zu allen Tomatengerichten, die ich koche, hinzu. Tomaten und Basilikum gehören einfach zusammen, oder?

Wie sich jedoch herausstellt, können Sie mit Basilikumpflanzen so viel MEHR machen, als Ihren Spaghetti einen Haufen hinzuzufügen. Lassen Sie uns tief in dieses beliebte Kraut eintauchen und entdecken Sie nicht nur, wie Sie es pflegen, sondern auch die vielen verschiedenen Möglichkeiten, Ihren Stoßfänger zu verwenden Ernte von frischem Basilikum.

Hinweis: Wenn Sie Kräuter lieben, lesen Sie unbedingt weiter Rosmarin Pflanzen, und Thymian Pflanzen, auch! Oder schau dir alle unsere Kräuteranbau-Beiträge.

Basilikumpflanzen: Eine kurze Geschichte

Teil von dem Lippenblütler Familie ist Basilikum in guter Gesellschaft mit vielen anderen köstlichen Kräutern wie Minze, Rosmarin, Lavendel und sogar Salbei.

Es wird seit rund 5.000 Jahren kultiviert und soll seinen Ursprung in Indien haben. Alte Aufzeichnungen aus der Zeit um 800 n. Chr. weisen jedoch auch darauf hin, dass zu dieser Zeit in China Basilikum verwendet wurde. Obwohl es aus warmen Klimazonen stammt, verbreitete sich die Verwendung von Basilikum schnell in allen Teilen der Welt, als die Menschen entdeckten, dass es drinnen angebaut werden kann.

Jetzt wird es weltweit auf viele verschiedene Arten verwendet – sehen wir uns einige davon an.

Vorteile von Basilikum

Dieses nützliche Kraut schmeckt nicht nur fantastisch, sondern ist auch sehr nahrhaft und bietet viele Vitamine und Mineralien für eine gute allgemeine Gesundheit. Es liefert eine starke Menge an Vitamin A, Vitamin C und Vitamin K sowie Eisen, Kalium, Kalzium und Magnesium.

Hier sind ein paar nicht-kulinarische Vorteile, die Basilikum bietet.

  • Um Magenbeschwerden zu lindern
  • Als natürliches Muskelrelaxans
  • Lindert Kopfschmerzen
  • Reduziert Stress
  • Verbessert die kognitive Funktion
  • Kann Insektenstiche lindern
  • Wirkt antiseptisch und kann helfen, Akne zu beseitigen
  • Verwenden Sie mit Basilikum angereichertes Öl, um Muskelkater zu beruhigen
  • Gute Antioxidantien
  • Verwenden Sie es als entzündungshemmendes Mittel, um bei Diabetes, Herzerkrankungen und hohem Cholesterinspiegel zu helfen

Wissenswertes über Basilikumpflanzen

Ich liebe es, lustige Leckerbissen über verschiedene Pflanzen zu lernen! Es hilft mir, meine gärtnerischen Fähigkeiten zu verbessern und ermöglicht es mir, meine Ernte optimal zu nutzen. Hier sind ein paar lustige Fakten über Basilikumpflanzen:

  • Sie können frisches Basilikum ganz oder gehackt verwenden. Entsorgen Sie dicke Stiele wegen ihres bitteren Geschmacks.
  • Basilikum kann während des Kochvorgangs an Geschmack verlieren, also füge es am Ende hinzu, um den intensivsten Geschmack zu erhalten.
  • Basilikum kann frisch oder getrocknet verwendet werden, aber frisch wird normalerweise beim Kochen bevorzugt. Getrocknetes Basilikum hat nicht ganz den gleichen Geschmack und ist auch konzentrierter. Verwenden Sie beim Kochen mit getrocknetem Basilikum ⅓ der Menge, die Sie von frischem Basilikum verwenden würden.
  • Sie können Basilikum aus Samen oder Pflanzenstecklingen anbauen. Wenn Sie Stecklinge machen möchten, müssen Sie lediglich einen Stängel der Pflanze abschneiden und in Wasser legen, bis neue Wurzeln erscheinen. Dann pflanzen Sie es in Erde und lassen Sie es gehen.

Anbau von Basilikumpflanzen: Alles, was Sie für den Erfolg wissen müssen

Basilikum ist eine Warmwetterpflanze, die kälteempfindlich ist, aber bei Temperaturen von 80-90 Grad schnell wächst. Es ist in vielen Klimazonen ein einjähriges Kraut, kann aber in sehr warmen Gebieten als Staude wachsen.

Als Pflanze ist Basilikum ein schönes und aromatisches grünes Kraut. Sie hat große, längliche, glänzende Blätter, die dank der durch sie verlaufenden Adern eine leicht holprige Textur haben. Sie werden im Sommer auch schöne zarte weiße Blüten sehen.

Basilikum ist ein einfach anzubauendes Kraut, daher ist es perfekt für jeden zum Anbauen und Ernten – sogar für Anfänger und braune Daumen! Hier ist, was diese Pflanze braucht, um zu gedeihen.

Junge Triebe von Basilikum in einem Keramik-Terrakotta-Topf an einem sonnigen Sommertag, Nahaufnahme Makroaufnahme, Ansicht von oben

Wachsender Bedarf an Basilikumpflanzen

Pflanzzeit: Beginnen Sie die Aussaat etwa 6 Wochen vor dem letzten erwarteten Frost im Haus. Oder pflanzen Sie direkt in den Boden, sobald die Nachttemperaturen über 50 Grad liegen.

  • Licht: Volle Sonne in etwas kühlerem Klima zum Teil Schatten in sehr warmen Klimazonen.
  • Boden: Fruchtbarer, gut durchlässiger Boden.
  • Düngen: Wird normalerweise nicht benötigt, aber wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Pflanze es braucht, verwenden Sie pflanzliche Grundnahrung.
  • Bewässerung: Halten Sie die Erde feucht, aber nicht nass. Basilikum gedeiht nicht gut, wenn die Erde austrocknet.
  • Abstand: Raumpflanzen 10-12 Zoll auseinander.

Ideale Wachstumsstandorte

Basil ist ziemlich unkompliziert, was ich liebe. Solange es Sonne, Wasser und warme Temperaturen hat, ist es normalerweise glücklich und gedeiht.

Versuchen Sie, Basilikum anzubauen:

  • Als Indoor-Kräuter – Wenn Sie das ganze Jahr über Basilikum anbauen möchten, müssen Sie es drinnen anbauen.
  • Erhöhte Gartenbeete.
  • In Containern.
  • Mit deinen Tomaten – Tomaten und Basilikum schmecken nicht nur zusammen in Rezepten super, sondern machen sie auch super Begleitpflanzen und verbessern jeden ihrer natürlichen Aromen!
Basilikum im Topf auf der Fensterbank anbauen.

Basilikum-Pflanzen gesund halten

Hier sind ein paar Dinge, die Sie beim Anbau von Basilikumpflanzen beachten sollten, damit sie gesund und glücklich bleiben.

Schädliche Insekten

Blattläuse sind die größte Belästigung von Basilikumpflanzen in Innenräumen. Halten Sie bei Pflanzen im Freien Ausschau nach japanischen Käfern und Nacktschnecken.

Um einen dieser Schädlinge loszuwerden, mischen Sie 2 Teelöffel Spülmittel in eine Gallone Wasser und gießen Sie diese Lösung über Ihre Basilikumpflanzen.

Pilzkrankheiten

Basilikumpflanzen können dem Mehltau zum Opfer fallen, der ein weißer, flockiger Staub auf den Blättern ist. Es wird durch eine schlechte Luftzirkulation verursacht, also achte darauf, dass zwischen deinen Basilikumpflanzen viel Platz ist, damit sich die Luft frei bewegen kann.

Andere Probleme können sein:

  • Grauschimmel
  • Fusarium-Welke
  • Schwarzer Fleck

Basilikum ernten

Das Ernten Ihres Basilikums zur Verwendung ist fast ein Kinderspiel! Wählen Sie einfach aus!

Sobald Ihre Pflanze 6-8 Zoll groß ist, können Sie einfach kleine Mengen Blätter abpflücken, um sie direkt zu Ihren Rezepten hinzuzufügen.

Wenn Sie eine größere Menge Ihrer Basilikumpflanze ernten möchten, aber weiterhin wachsen und Blätter produzieren möchten, können Sie bis zu ⅔ der Pflanze gleichzeitig schneiden.

Ernten Sie die Blätter regelmäßig (auch wenn Sie sie nicht verwenden – bewahren Sie sie einfach für später auf!), um die ganze Saison über neues Wachstum zu fördern. Wenn Sie sehen, dass sich Blütenknospen bilden, kneifen Sie sie ab, um die Pflanze zu ermutigen, ihre Energie in die Blattproduktion zu investieren.

Ernten Sie schließlich Ihre Blätter morgens, wenn sie am saftigsten sind!

Frisches Basilikum, das gegen einen hölzernen Hintergrund trocknet.

Basilikum aufbewahren und konservieren

Als Kraut genießt man Basilikum am besten frisch. Sie können es jedoch trocknen oder einfrieren, um es das ganze Jahr über aufzubewahren und zu genießen.

Wenn Sie frische Basilikumblätter aufbewahren, spülen Sie Ihre Blätter ab und legen Sie sie in feuchte Papiertücher. Anschließend in einem Behälter oder einer Tüte bis zu 4 Tage in den Kühlschrank stellen. Wenn Sie Basilikumstiele haben, stellen Sie sie in eine Tasse oder ein Glas Wasser in den Kühlschrank und sie halten bis zu 7 Tage.

Wenn du deine Blätter trocknen möchtest, schneide sie von den Stielen ab und stelle sie dann 3-4 Tage an einen gut belüfteten, schattigen Ort. Eine andere Möglichkeit besteht darin, Ihren Dörrautomaten auf der niedrigsten Stufe zu verwenden.

Das Einfrieren Ihrer Basilikumblätter ist eine weitere gute Möglichkeit, Ihr frisches Basilikum das ganze Jahr über zu konservieren. Wasche deine Blätter, entferne sie von den Stielen und friere sie schnell ein. Legen Sie sie dann in einen Gefrierbeutel und bewahren Sie sie im Gefrierschrank auf, bis Sie sie verwenden können. Fügen Sie etwas mehr hinzu, als Ihr Rezept verlangt, da die Blätter durch den Gefrierprozess ein wenig an Geschmack verlieren.

Getrocknetes Basilikum auf einem antiken goldenen Löffel vor einem strahlend weißen Hintergrund.

Möglichkeiten zur Verwendung von Basilikumpflanzen

Basilikum ist äußerst vielseitig und wohltuend. Hier sind ein paar Ideen, wie Sie Ihre frischen Basilikumpflanzen verwenden können. Es gibt mehrere beliebte Basilikum-Sorten die den Kochgerichten aus Zitrone, Griechisch, Zimt und Süßem einen besonderen Geschmack verleihen, um nur einige zu nennen.

Beim Kochen

Die Verwendung von Basilikum als Kraut in Speisen und Getränken ist eine der häufigsten Verwendungen für dieses aromatische Kraut. Obwohl es in Indien beheimatet ist, ist es ein Grundnahrungsmittel in der italienischen Küche (wie auch in vielen anderen). Basilikum hinzufügen zu:

  • Eiscreme-Topping oder in Sorbets
  • Getränke (wie infundiertes Wasser, Limonade, Smoothies, Tees und Cocktails)
  • Pesto – genug gesagt!
  • Aufgegossener Honig
  • Vorspeisen
  • italienisches Dressing
  • Salate
  • Suppen
  • Salsa
  • Soßen
  • Gewürzmischungen
  • Garnierung
  • Und mehr!
Spaghetti-Nudeln mit Tomatensauce, Mozzarella-Käse und frischem Basilikum in der Platte auf weißem Holzhintergrund.  Selektiver Fokus.

DIY Bade- und Schönheitsprodukte

Basilikum kann vielen DIY-Körperpflegeprodukten hinzugefügt werden, wie zum Beispiel:

  • Gesichts- und Körpercremes
  • Lippencremes
  • Shampoos und Haarspülungen
  • Lotionen
  • Gesichtsmasken
  • Zuckerpeelings
  • Toner

Ich hoffe, dass Sie nach dem Lesen dieses Beitrags feststellen, dass Basilikum nicht nur einfach anzubauen ist, sondern auch viele verschiedene Verwendungen und Vorteile bietet. Wenn Sie dieses duftende Kraut lieben, können Sie Basilikumpflanzen jetzt auch auf viele neue zusätzliche Arten genießen!

Nahaufnahme der Hand der Frau, die Blätter von Basilikumgrün pflücken.  Hausgartenarbeit in der Küche.  Kräutertöpfe mit Basilikum, Petersilie und Thymian.  Hausbepflanzung und Nahrungsmittelanbau.  Nachhaltiger Lebensstil, pflanzliche Lebensmittel

Mehr Gartenarbeitsressourcen

About admin

Check Also

Was Sie brauchen, um zu beginnen

Teilen ist Kümmern! Ich bin Ich freue mich sehr, mit Ihnen ein neues Gastposter zu …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.